Drucken
Der TSC Münster Gievenbeck und die German Mantis Kung Fu Association veranstalteten vom 1. Juni bis zum 5 Juni 2011 ein Kung Fu Trainingscamp. Eingeladen waren die Kinder und Jugendlichen der Kung Fu Abteilung des TSC und die Kinder und Jugendlichen der befreundeten Kung Fu Schule aus Rinkerode.
Ziel war die Thülsfelder Talsperre in Niedersachsen. Unterkunft dort war die Thülsfelder Jugendherberge mit einem tollen Gelände und vielen Freitzeitmöglichkeiten.
Im Vordergrund standen das gemeinsame Training, der Austausch untereinander und die Weiterbildung in der Kampfkunst.
So gab es mehrere Leistungsgruppen mit unterschiedlichem Inhalt.  Es gab unteranderem  eine Gruppe für die Anfänger, welche die  Grundlagen des Mantis Kung Fu und ihre erste Handform erlernten, die Fortgeschrittenen durften schwierigen Handformen und Waffenformen erlernen, die erfahrensten Schüler sogar eine Partnerwaffenform.
Neben dem Training wurden natürlich die vielen Freitzeitmöglichkeiten genutzt. Besonders beliebt war die Abkühlung in der Talsperre selber.
Insgesamt nahmen 23 Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 16 Jahren teil.
Die Leiter des Trainingscamps Sifu Nicolai Schild und Gau Lin Alexander Wittkamp zogen eine positive Bilanz. Es war eine tolle Reise, alle haben viel gelernt, und der Spaßfaktor kam auch nicht zu kurz.
Es hat allen Schülern und auch uns Trainern und Betreuern so viel Spaß gemacht, dass wir für 2012 auch wieder ein Kindertrainingscamp planen.
 

 

Kategorie: News
Zugriffe: 3555